Zum Inhalt springen

Kfz-Motorsteuer-Rechner

Hier können Sie die Höhe der motorbezogenen Versicherungssteuer für Ihr Fahrzeug selbst berechnen.

Für Kraftfahrzeuge mit einem höchsten zulässigen Gesamtgewicht bis 3,5 Tonnen muss zusätzlich zur Versicherungssteuer, die motorbezogene Versicherungssteuer entrichtet werden.

 

Motorsteuerrechner

Zeitraum der Erstzulassung wählen:


KW oder PS eingeben:

CO2-Emissionswert eingeben:


Werte zurücksetzen


Häufige Fragen


Worauf muss ich achten, damit die Berechnung korrekt ist?

Es muss der korrekte Zeitraum des Erstzulassungsdatums ausgewählt werden. Fällt das Erstzulassungsdatum ihres Autos in einen Zeitraum ab dem 01.10.2020, dann ist zusätzlich der CO2 Wert ihres Autos einzugeben, um eine korrekte Berechnung der Motorsteuer zu erhalten. Für Erstzulassungen vor dem 01.10.2020 genügt die Eingabe der KW oder PS.

Welchen Zeitraum der Erstzulassung muss ich auswählen? Wo finde ich das Erstzulassungsdatum?

Sie müssen jenen Zeitraum auswählen, in den das Erstzulassungsdatum ihres Autos fällt. Sie finden das Erstzulassungsdatum ihres Autos im Zulassungsschein unter dem Code „B“. Beim Scheckkarten-Zulassungsschein finden Sie es auf der Vorderseite beim Code „B“.

Wo finde ich den CO2 Wert meines Autos?

Sie finden den CO2 Wert im Typenschein ihres Autos und im Zulassungsschein unter dem Code „A.24“. Im Scheckkarten-Zulassungsschein ist diese Angabe nicht angedruckt.

Kann ich die Berechnung auch ohne CO2 Wert durchführen?

Nein, wenn das Feld CO2-Wert eingeblendet ist, dann ist dieser Wert für eine korrekte Berechnung unbedingt erforderlich.

Ich finde hier nicht die gewünschte Antwort zu meiner Frage zum Motorsteuerrechner.

Bitte wenden Sie sich in diesem Fall an Elisabeth Sauprügl telefonisch unter der Telefonnummer: 02742/9013-6401

Empfehlen

Email Drucken