Zum Inhalt springen

Kfz-Zulassung

Mit 45 Zulassungsstellen in Wien und Niederösterreich bieten wir Ihnen ein flächendeckendes Servicenetz und garantieren optimale Beratung.

Ab 11. Mai 2020 sind unsere Kundenbüros wieder zu den üblichen Geschäftszeiten geöffnet.

Bei Ihrem Besuch in einem unserer Kundenbüros gilt zu Ihrem und dem Schutz unserer Mitarbeiter folgendes:

  • BITTE EINZELN EINTRETEN – und nur dann, wenn kein anderer Kunde im Kundenbüro ist
  • Zutritt nur mit Ihrem persönlichen MUND-NASEN-SCHUTZ
  • Verwendung von im Kundenbüro bereitstehenden Handdesinfektionsmittel

 

Persönlich oder digital – wir sind für Sie da!

 

Anmeldung

  • Fahrzeuggenehmigungsdokument
  • Prüfgutachten gemäß § 57a KFG, sofern bereits eine wiederkehrende Begutachtung fällig geworden ist 
  • Besitznachweis (Kaufvertrag, Leasingbestätigung)
  • Identitätsnachweis des Antragstellers bzw. seines Bevollmächtigten
  • Firmenbuchauszug oder Auszug aus dem Gewerberegister (Firmen) bzw. Standortbestätigung
  • Versicherungsbestätigung
  • Vollmacht bei Vertretung durch eine andere Person

Abmeldung

  • Fahrzeuggenehmigungsdokument
  • Zulassungsbescheinigung
  • Kennzeichentafeln
  • Vollmacht bei Vertretung durch eine andere Person

Hinterlegung

  • Zulassungsbescheinigung
  • Kennzeichentafeln
  • Vollmacht bei Vertretung durch eine andere Person

Wiederausfolgung nach Hinterlegung

  • Vollmacht bei Vertretung durch eine andere Person

Kennzeichenverlust oder -diebstahl

  • Genehmigungsdokument
  • Zulassungsbescheinigung
  • Verlust- bzw. Diebstahlbestätigung einer österreichischen Polizeidienststelle
  • Die eventuell noch vorhandene Kennzeichentafel
  • Prüfgutachten gemäß § 57a KFG, sofern bereits eine wiederkehrende Begutachtung fällig geworden ist
  • Identitätsnachweis des Antragstellers bzw. seines Bevollmächtigten
  • Vollmacht bei Vertretung durch eine andere Person

Wunschkennzeichen

  • Erstbestellung des Wunschkennzeichens
    • Reservierungsbestätigung der zuständigen Behörde (Bezirkshauptmannschaft, Bundespolizeidirektion, Magistrat
  • Zuweisung des bereits lagernden Wunschkennzeichens
    • Genehmigungsdokument
    • Zulassungsbescheinigung
    • Bisherige Kennzeichentafeln
    • Prüfgutachten gemäß § 57a KFG, sofern bereits eine wiederkehrende Begutachtung fällig geworden ist
    • Identitätsnachweis des Antragstellers bzw. seines Bevollmächtigten
    • Vollmacht bei Vertretung durch eine andere Person

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Berater ganz in Ihrer Nähe.

Empfehlen

Email Drucken