Zum Inhalt springen
2021-NOJ-Jagdhunde_0243_Web

Jagdhunde-Unfallversicherung

NEU AB 1.1.23: Exklusiv für Mitglieder des NÖ Jagdverbandes

Ab 1.1.2023 gibt es für die Mitglieder des NÖ Jagdverbandes ein neues Versicherungsangebot. Die Jagdhunde-Unfallversicherung schützt bei Unfällen, die während der Jagd (inklusive Nachsuche) eingetreten sind und den Tod, die Nottötung oder eine tierärztliche Behandlung des Jagdhundes zur Folge hatten. Versichert ist auch das Abhandenkommen des Jagdhundes.

Die Jagdhunde-Unfallversicherung wird über die Website des NÖ Jagdverbandes abgeschlossen. Der Jäger füllt das Anmeldeformular, das als Download zur Verfügung steht, aus und schickt es dem NÖ Jagdverband. Dieser versendet einen Zahlschein über € 34,- an den Jäger.

Die tarifliche Jahresprämie beträgt pro Jagdhund € 74,- und wird direkt zwischen dem NÖ Jagdverband und der NV verrechnet. Die Förderung pro Jagdhund beträgt somit € 40,-.

Der Versicherungsschutz beginnt am Tag nach der Einzahlung, 0:00 Uhr, frühestens am 1.1.2023, 0:00 Uhr und endet automatisch am 1.1.2024, 0:00 Uhr. Eine Verlängerung ist möglich. 

 

Details

Versicherungssummen pro Versicherungsjahr
(ambulante und stationäre Heilbehandlung) 

  • Bei ambulanten und stationären Heilbehandlungen einschließlich Medikation sowie Operationen infolge eines Jagdunfalls:
    • für Hunde ab 5 Monate bis zur Jagdhundeprüfung*) bis € 1.400,-
    • für Hunde mit erfolgreich absolvierter Jagdhundeprüfung*) bis zum vollendeten 12. Lebensjahr bis € 2.000,-
  • es gilt die freie Wahl des Tierarztes oder der Tierklinik
  • Selbstbeteiligung je gemeldeten Leistungsfall € 200,-

Versicherungssummen pro Versicherungsjahr (Tod, Nottötung, Abhandenkommen)

  • Tod oder Nottötung bzw. Abhandenkommen eines Jagdhundes während der Jagd:
    • für Hunde ab 5 Monate bis zur Jagdhundeprüfung*) € 350,-
    • für Hunde mit erfolgreich absolvierter Jagdhundeprüfung*) bis zum vollendeten 12. Lebensjahr € 700,-

*) Jagdhundeprüfungen, die für die Meldung als Revierhund für die Niederwildbejagung laut NÖ Jagdgesetz und NÖ
Jagdverordnung erforderlich sind; siehe Homepage NÖ Jagdverband

Nähere Informationen zum Produkt finden Sie bei den Downloads Leistungsübersicht Jagdhunde-Unfallversicherung und im Produktinformationsblatt Jagdhunde-Unfallversicherung.

Vorgangsweise im Schadenfall: Die Schadenmeldung wird online über www.nv.at durch den Jäger gemacht. Bei Fragen steht die Serviceabteilung unter service@nv.at bzw. unter 02742-9013 6503 zur Verfügung.

Herzlichen Dank an den NÖ Jagdverband für die Zurverfügungstellung des Bildes - Fotocredit: NÖJV/Werner Streitfelder